Objekt eingebautes Objekt

Objekt MongoCursor

Mongodb-Datenbankdaten-Cursorobjekt

Erbe

Mitgliedsfunktion

skip

Geben Sie die Anzahl der Datensätze an, die bei der Rückgabe von Ergebnissen übersprungen werden sollen

1
MongoCursor MongoCursor.skip(Integer num) async;

Parameter aufrufen:

  • num : Integer, Anzahl der Datensätze

Ergebnis zurückgeben:

  • MongoCursor gibt das MongoCursor selbst für verkettete Aufrufe zurück

limit

Geben Sie die maximale Anzahl der zurückgegebenen Datensätze an

1
MongoCursor MongoCursor.limit(Integer size) async;

Parameter aufrufen:

  • size : Ganzzahl, Anzahl der Datensätze

Ergebnis zurückgeben:

  • MongoCursor gibt das MongoCursor selbst für verkettete Aufrufe zurück

sort

Legen Sie die Reihenfolge der zurückgegebenen Ergebnisse fest

1
MongoCursor MongoCursor.sort(Object opts);

Parameter aufrufen:

  • opts : Objekt, Sortierbedingungen angeben

Ergebnis zurückgeben:

  • MongoCursor gibt das MongoCursor selbst für verkettete Aufrufe zurück

hasNext

Fragen Sie ab, ob der aktuelle Cursor den nächsten Datensatz enthält

1
Boolean MongoCursor.hasNext();

Ergebnis zurückgeben:

  • Boolean , true, wenn ein Datensatz vorhanden ist

next

Gibt den nächsten Datensatz des aktuellen Cursors zurück

1
Object MongoCursor.next();

Ergebnis zurückgeben:

  • Object , Datensatzobjekt oder null, wenn kein Datensatz vorhanden ist

count

Fragen Sie die Gesamtzahl der Cursordatensätze ab

1
Integer MongoCursor.count(Boolean applySkipLimit = false);

Parameter aufrufen:

  • applySkipLimit : Boolean, gibt an, ob die Anzahl der Datensätze nach dem Überspringen und applySkipLimit abgefragt werden soll. Der Standardwert ist false, um die Gesamtzahl der Datensätze abzufragen

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer , gibt die Gesamtzahl der Datensätze zurück

size

Fragen Sie die Gesamtzahl der Cursordatensätze ab, die der Anzahl entspricht (true).

1
Integer MongoCursor.size();

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer , gibt die Gesamtzahl der Datensätze zurück

forEach

Durchlaufen Sie alle Datensätze und rufen Sie die Verarbeitungsfunktion auf

1
MongoCursor.forEach(Function func);

Parameter aufrufen:

  • func : Funktion, geben Sie die Verarbeitungsfunktion an

map

Durchlaufen Sie alle Datensätze und geben Sie das Verarbeitungsergebnis zurück

1
Array MongoCursor.map(Function func);

Parameter aufrufen:

  • func : Funktion, geben Sie die Verarbeitungsfunktion an

Ergebnis zurückgeben:

  • Array , gibt das Verarbeitungsergebnis-Array zurück

toArray

Gibt ein Array aller Datensätze des aktuellen Cursors zurück

1
Array MongoCursor.toArray();

Ergebnis zurückgeben:

  • Array , gibt ein Javascript-Array zurück, das alle Daten enthält

hint

Ändern Sie die Standardindizierungsstrategie des Mongodb-Servers und verwenden Sie den angegebenen Index für die Abfrage

1
MongoCursor MongoCursor.hint(Object opts);

Parameter aufrufen:

  • opts : Objekt, geben Sie den obligatorischen Index an

Ergebnis zurückgeben:

  • MongoCursor gibt das MongoCursor selbst für verkettete Aufrufe zurück

toString

Gibt die Zeichenfolgendarstellung des Objekts zurück, gibt im Allgemeinen "[Native Object]" zurück. Das Objekt kann gemäß seinen eigenen Merkmalen erneut implementiert werden

1
String MongoCursor.toString();

Ergebnis zurückgeben:

  • String , gibt eine String-Darstellung des Objekts zurück

toJSON

Gibt die Darstellung des Objekts im JSON-Format zurück und gibt im Allgemeinen eine Sammlung lesbarer Attribute zurück, die vom Objekt definiert wurden

1
Value MongoCursor.toJSON(String key = "");

Parameter aufrufen:

  • key : String, unbenutzt

Ergebnis zurückgeben:

  • Value , gibt einen Wert zurück, der serialisierbares JSON enthält