Objekt eingebautes Objekt

Objekt RedisHash

Redis Das Datenbankclient-Hash-Objekt, dieses Objekt ist der Client, der den angegebenen Schlüssel enthält, und die Datenbank kann nur betrieben werden, wenn ihre Methode aufgerufen wird

Zu bedienen Redis Das Hash-Objekt, Erstellungsmethode:

1 2 3
var db = require("db"); var rdb = new db.openRedis("redis-server"); var hash = rdb.getHash("test");

Vererbungsbeziehung

Mitgliedsfunktion

set

Setzen Sie den Wert des Feldfelds in der Hash-Tabelle auf value. Wenn das Feldfeld bereits in der Hash-Tabelle vorhanden ist, wird der alte Wert überschrieben

1 2
RedisHash.set(Buffer field, Buffer value);

Parameter aufrufen:

  • field:: BufferGeben Sie das zu ändernde Feld an
  • value:: BufferGeben Sie die zu ändernden Daten an

setNX

Setzen Sie den Wert des Feldes in der Hash-Tabelle genau dann auf value, wenn das Feld nicht vorhanden ist. Wenn das Feld bereits vorhanden ist, ist dieser Vorgang ungültig

1 2
RedisHash.setNX(Buffer field, Buffer value);

Parameter aufrufen:

  • field:: BufferGeben Sie das zu ändernde Feld an
  • value:: BufferGeben Sie die zu ändernden Daten an

mset

Setzen Sie mehrere Feldwertpaare (Domänenwertpaare) gleichzeitig auf die Hash-Tabelle. Dieser Befehl überschreibt die vorhandenen Felder in der Hash-Tabelle

1
RedisHash.mset(Object kvs);

Parameter aufrufen:

  • kvs: Objekt, geben Sie das Feld / Wertobjekt an, das festgelegt werden soll

Setzen Sie mehrere Feldwertpaare (Domänenwertpaare) gleichzeitig auf die Hash-Tabelle. Dieser Befehl überschreibt die vorhandenen Felder in der Hash-Tabelle

1
RedisHash.mset(...kvs);

Parameter aufrufen:

  • kvs: ... geben Sie die Feld- / Werteliste an, die eingestellt werden soll

get

Gibt den Wert des angegebenen Feldes in der Hash-Tabelle zurück

1
Buffer RedisHash.get(Buffer field);

Parameter aufrufen:

  • field:: BufferGeben Sie das Feld an, das abgefragt werden soll

Ergebnis zurückgeben:

  • BufferDer Wert des angegebenen Feldes gibt null zurück, wenn das angegebene Feld nicht vorhanden ist oder der angegebene Schlüssel nicht vorhanden ist

mget

Gibt den Wert eines oder mehrerer angegebener Felder in der Hash-Tabelle zurück

1
NArray RedisHash.mget(Array fields);

Parameter aufrufen:

  • fields: Array, geben Sie das abzufragende Domänenarray an

Ergebnis zurückgeben:

  • NArray, Eine Liste mit allen Werten einer bestimmten Domäne

Gibt den Wert eines oder mehrerer angegebener Felder in der Hash-Tabelle zurück

1
NArray RedisHash.mget(...fields);

Parameter aufrufen:

  • fields: ... geben Sie die Liste der abzufragenden Domains an

Ergebnis zurückgeben:

  • NArray, Eine Liste mit allen Werten einer bestimmten Domäne

incr

Fügen Sie das Inkrement zu dem im Feld gespeicherten Wert hinzu

1 2
Long RedisHash.incr(Buffer field, Long num = 1);

Parameter aufrufen:

  • field:: BufferGeben Sie die zu ändernde Domäne an
  • num: Long, geben Sie den Wert an, der hinzugefügt werden soll

Ergebnis zurückgeben:

  • Long, Nach dem Hinzufügen von num den Wert der Domain

getAll

Gibt alle Felder und Werte in der Hash-Tabelle zurück

1
NArray RedisHash.getAll();

Ergebnis zurückgeben:

  • NArray, Gibt eine Liste aller Felder in der Hash-Tabelle zurück

keys

Gibt alle Felder in der Hash-Tabelle zurück

1
NArray RedisHash.keys();

Ergebnis zurückgeben:

  • NArray, Im Rückgabewert ist unmittelbar nach jedem Feldnamen der Wert des Feldes, sodass die Länge des Rückgabewerts doppelt so groß ist wie die Hash-Tabelle

len

Gibt die Anzahl der Felder in der Hash-Tabelle zurück

1
Integer RedisHash.len();

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Gibt die Anzahl der Felder in der Hash-Tabelle zurück

exists

Überprüfen Sie, ob das angegebene Feld in der Hash-Tabelle vorhanden ist

1
Boolean RedisHash.exists(Buffer field);

Parameter aufrufen:

  • field:: BufferGeben Sie das Feld an, das abgefragt werden soll

Ergebnis zurückgeben:

  • Boolean, Wenn die Hash-Tabelle die angegebene Domäne enthält, geben Sie true zurück. Wenn die Hash-Tabelle die angegebene Domäne nicht enthält oder der Schlüssel nicht vorhanden ist, geben Sie false zurück

del

Löschen Sie eine oder mehrere angegebene Domänen in der Hash-Tabelle. Nicht vorhandene Domänen werden ignoriert

1
Integer RedisHash.del(Array fields);

Parameter aufrufen:

  • fields: Array, geben Sie das zu löschende Feldarray an

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Die Anzahl der gelöschten Domains

Löschen Sie eine oder mehrere angegebene Domänen in der Hash-Tabelle. Nicht vorhandene Domänen werden ignoriert

1
Integer RedisHash.del(...fields);

Parameter aufrufen:

  • fields: ... geben Sie die Liste der zu löschenden Domains an

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Die Anzahl der gelöschten Domains

toString

Gibt die Zeichenfolgendarstellung des Objekts zurück, gibt im Allgemeinen "[Native Object]" zurück. Das Objekt kann gemäß seinen eigenen Merkmalen erneut implementiert werden

1
String RedisHash.toString();

Ergebnis zurückgeben:

  • String, Gibt die Zeichenfolgendarstellung des Objekts zurück

toJSON

Gibt die Darstellung des Objekts im JSON-Format zurück und gibt im Allgemeinen eine Sammlung lesbarer Attribute zurück, die vom Objekt definiert wurden

1
Value RedisHash.toJSON(String key = "");

Parameter aufrufen:

  • key: String, unbenutzt

Ergebnis zurückgeben:

  • Value, Gibt einen Wert zurück, der JSON serialisierbar enthält