Objekt eingebautes Objekt

Objekt-RedisSortedSet

Redis Das SortedSet-Objekt des Datenbankclients, dieses Objekt ist der Client, der den angegebenen Schlüssel enthält, und die Datenbank kann nur betrieben werden, wenn ihre Methode aufgerufen wird

Zu bedienen Redis SortedSet-Objekt, Erstellungsmethode:

1 2 3
var db = require("db"); var rdb = new db.openRedis("redis-server"); var set = rdb.getSortedSet("test");

Erbe

#lineWidth: 1.5 #font: Helvetica,sans-Serif #fontSize: 10 #leading: 1.6 #.this: fill=lightgray #.class: fill=white [<class>object|toString();toJSON()] [<this>RedisSortedSet|add();score();incr();remove();len();count();range();rangeRev();rank();rankRev()] [object] <:- [RedisSortedSet] object toString() toJSON() RedisSortedSet add() score() incr() remove() len() count() range() rangeRev() rank() rankRev()

Mitgliederfunktion

add

Fügen Sie dem bestellten Set ein oder mehrere Mitgliedselemente und deren Score-Werte hinzu

1
Integer RedisSortedSet.add(Object sms);

Aufrufparameter:

  • sms: Objekt, geben Sie das hinzuzufügende Element/Score-Objekt an

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Die Anzahl der erfolgreich hinzugefügten neuen Mitglieder, mit Ausnahme der aktualisierten und bestehenden Mitglieder

Fügen Sie dem bestellten Set ein oder mehrere Mitgliedselemente und deren Score-Werte hinzu

1
Integer RedisSortedSet.add(...sms);

Aufrufparameter:

  • sms: ..., geben Sie die hinzuzufügende Mitglieds-/Punkteliste an

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Die Anzahl der erfolgreich hinzugefügten neuen Mitglieder, mit Ausnahme der aktualisierten und bestehenden Mitglieder

score

Gibt den Score-Wert des Mitgliedsmitglieds in einer geordneten Menge zurück

1
Buffer RedisSortedSet.score(Buffer member);

Aufrufparameter:

  • member: Buffer, Geben Sie das abzufragende Element an

Ergebnis zurückgeben:

  • Buffer, der Score-Wert des Mitgliedsmitglieds, ausgedrückt als String

incr

Addiere das Inkrement num zum Score-Wert des Mitglieds der geordneten Menge

1 2
Buffer RedisSortedSet.incr(Buffer member, Long num = 1);

Aufrufparameter:

  • member: Buffer, Geben Sie das zu ändernde Element an
  • num: Long, geben Sie den hinzuzufügenden Wert an

Ergebnis zurückgeben:

  • Buffer, der neue Score-Wert des Mitgliedsmitglieds, ausgedrückt als String

remove

Entfernen Sie ein oder mehrere Mitgliedselemente aus der geordneten Menge

1
Integer RedisSortedSet.remove(Array members);

Aufrufparameter:

  • members: Array, geben Sie das Array der zu entfernenden Elemente an

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Die Anzahl der erfolgreich entfernten Elemente, ausgenommen ignorierte Elemente

Entfernen Sie ein oder mehrere Mitgliedselemente aus der geordneten Menge

1
Integer RedisSortedSet.remove(...members);

Aufrufparameter:

  • members: ..., geben Sie die Liste der zu entfernenden Elemente an

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Die Anzahl der erfolgreich entfernten Elemente, ausgenommen ignorierte Elemente

len

Gibt die Anzahl der Elemente in einer geordneten Menge zurück

1
Integer RedisSortedSet.len();

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Gibt die Länge der geordneten Menge zurück

count

Gibt die Anzahl der Mitglieder in einem geordneten Satz mit einem Score-Wert zwischen min und max zurück (einschließlich des Score-Werts standardmäßig gleich min oder max)

1 2
Integer RedisSortedSet.count(Integer min, Integer max);

Aufrufparameter:

  • min: Integer, die Mindestpunktzahl der angegebenen Statistiken
  • max: Integer, die maximale Punktzahl der angegebenen Statistiken

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, die Anzahl der Mitglieder, deren Score-Wert zwischen min und max liegt

range

Kehren Sie zur geordneten Menge zurück, die Elemente im angegebenen Intervall und die Positionen der Elemente werden nach steigendem Score-Wert (von klein nach groß) sortiert.

1 2 3
NArray RedisSortedSet.range(Integer start, Integer stop, Boolean withScores = false);

Aufrufparameter:

  • start: Integer, geben Sie den Startindex der Abfrage an, 0 bedeutet das erste Element, -1 bedeutet das letzte Element
  • stop: Integer, geben Sie den Endindex der Abfrage an, 0 bedeutet das erste Element, -1 bedeutet das letzte Element
  • withScores: Boolean, geben Sie an, ob die Punktzahl in das Ergebnis aufgenommen werden soll

Ergebnis zurückgeben:

  • NArray, Eine Liste geordneter Setmitglieder mit einem Score-Wert (optional) im angegebenen Intervall

rangeRev

Zurück zur geordneten Menge, die Mitglieder im angegebenen Bereich, die Positionen der Mitglieder werden nach dem abnehmenden Score-Wert sortiert (von groß nach klein)

1 2 3
NArray RedisSortedSet.rangeRev(Integer start, Integer stop, Boolean withScores = false);

Aufrufparameter:

  • start: Integer, geben Sie den Startindex der Abfrage an, 0 bedeutet das erste Element, -1 bedeutet das letzte Element
  • stop: Integer, geben Sie den Endindex der Abfrage an, 0 bedeutet das erste Element, -1 bedeutet das letzte Element
  • withScores: Boolean, geben Sie an, ob die Punktzahl in das Ergebnis aufgenommen werden soll

Ergebnis zurückgeben:

  • NArray, Eine Liste geordneter Setmitglieder mit einem Score-Wert (optional) im angegebenen Intervall

rank

Der Rang des Mitglieds in der geordneten Menge. Die Mitglieder der geordneten Menge sind in der Reihenfolge aufsteigender Punktzahl angeordnet (von klein nach groß)

1
Integer RedisSortedSet.rank(Buffer member);

Aufrufparameter:

  • member: Buffer, Geben Sie das abzufragende Element an

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Mitglied Wenn Mitglied ein Mitglied eines geordneten Schlüsselsatzes ist, wird der Rang des Mitglieds zurückgegeben. Wenn Mitglied kein Mitglied des bestellten Satzschlüssels ist, geben Sie nil zurück

rankRev

Der Rang des Mitglieds in der geordneten Menge. Die Mitglieder der geordneten Menge sind nach abnehmendem Score-Wert angeordnet (von groß nach klein).

1
Integer RedisSortedSet.rankRev(Buffer member);

Aufrufparameter:

  • member: Buffer, Geben Sie das abzufragende Element an

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Mitglied Wenn Mitglied ein Mitglied eines geordneten Schlüsselsatzes ist, wird der Rang des Mitglieds zurückgegeben. Wenn Mitglied kein Mitglied des bestellten Satzschlüssels ist, geben Sie nil zurück

toString

Gibt die String-Darstellung des Objekts zurück, gibt im Allgemeinen "[Native Object]" zurück, das Objekt kann entsprechend seiner eigenen Eigenschaften neu implementiert werden

1
String RedisSortedSet.toString();

Ergebnis zurückgeben:

  • String, Gibt die String-Darstellung des Objekts zurück

toJSON

Gibt die Darstellung des Objekts im JSON-Format zurück, gibt im Allgemeinen eine Sammlung von lesbaren Attributen zurück, die durch das Objekt definiert sind

1
Value RedisSortedSet.toJSON(String key = "");

Aufrufparameter:

  • key: String, unbenutzt

Ergebnis zurückgeben:

  • Value, Gibt einen Wert zurück, der JSON serialisierbar enthält