Modul Grundmodul

Modul gd

Bilddateiverarbeitungsmodul

Grundmodul. Kann zum Erstellen und Bearbeiten von Bilddateien verwendet werden. Referenzmethode:

1
var gd = require('gd');

Statische Funktion

create

Erstellen Sie ein neues Bild

1 2 3
static Image gd.create(Integer width, Integer height, Integer color = gd.TRUECOLOR) async;

Parameter aufrufen:

  • width: Integer, geben Sie die Bildbreite an
  • height: Integer, geben Sie die Bildhöhe an
  • color: Integer, geben Sie den Bildtyp an, der zulässige Wert ist gd.TRUECOLOR oder gd.PALETTE

Ergebnis zurückgeben:

  • Image, Geben Sie das erfolgreich erstellte Bildobjekt zurück

load

Bild aus Formatdaten dekodieren

1
static Image gd.load(Buffer data) async;

Parameter aufrufen:

  • data:: BufferAngesichts dekodierter Bilddaten

Ergebnis zurückgeben:

  • Image, Geben Sie das erfolgreich decodierte Bildobjekt zurück

Dekodieren Sie das Bild aus dem Stream-Objekt

1
static Image gd.load(SeekableStream stm) async;

Parameter aufrufen:

  • stm:: SeekableStream, Das Stream-Objekt, in dem sich die angegebenen Bilddaten befinden

Ergebnis zurückgeben:

  • Image, Geben Sie das erfolgreich decodierte Bildobjekt zurück

Dekodieren Sie das Bild aus der angegebenen Datei

1
static Image gd.load(String fname) async;

Parameter aufrufen:

  • fname: String, geben Sie den Dateinamen an

Ergebnis zurückgeben:

  • Image, Geben Sie das erfolgreich decodierte Bildobjekt zurück

rgb

Generieren Sie kombinierte Farben aus RGB-Farbkomponenten

1 2 3
static Integer gd.rgb(Integer red, Integer green, Integer blue);

Parameter aufrufen:

  • red: Integer, die rote Komponente, der Bereich ist 0-255
  • green: Integer, die grüne Komponente, der Bereich ist 0-255
  • blue: Ganzzahl, blaue Komponente, Bereich 0-255

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Gibt die kombinierte Farbe zurück

rgba

Generieren Sie kombinierte Farben aus rgba-Farbkomponenten

1 2 3 4
static Integer gd.rgba(Integer red, Integer green, Integer blue, Number alpha);

Parameter aufrufen:

  • red: Integer, die rote Komponente, der Bereich ist 0-255
  • green: Integer, die grüne Komponente, der Bereich ist 0-255
  • blue: Ganzzahl, blaue Komponente, Bereich 0-255
  • alpha: Zahl, die transparente Komponente, der Bereich ist 0.0-1.0

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Gibt die kombinierte Farbe zurück

hsl

Generieren Sie kombinierte Farben aus hsl-Farbkomponenten

1 2 3
static Integer gd.hsl(Number hue, Number saturation, Number lightness);

Parameter aufrufen:

  • hue: Nummer, Farbtonkomponente, der Bereich liegt zwischen 0 und 360
  • saturation: Anzahl, Sättigungskomponente, der Bereich liegt zwischen 0,0 und 1,0
  • lightness: Zahl, die Helligkeitskomponente, der Bereich ist 0.0-1.0

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Gibt die kombinierte Farbe zurück

hsla

Generieren Sie kombinierte Farben aus hsla-Farbkomponenten

1 2 3 4
static Integer gd.hsla(Number hue, Number saturation, Number lightness, Number alpha);

Parameter aufrufen:

  • hue: Nummer, Farbtonkomponente, der Bereich liegt zwischen 0 und 360
  • saturation: Anzahl, Sättigungskomponente, der Bereich liegt zwischen 0,0 und 1,0
  • lightness: Zahl, die Helligkeitskomponente, der Bereich ist 0.0-1.0
  • alpha: Zahl, die transparente Komponente, der Bereich ist 0.0-1.0

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Gibt die kombinierte Farbe zurück

hsb

Generieren Sie kombinierte Farben aus HSB-Farbkomponenten

1 2 3
static Integer gd.hsb(Number hue, Number saturation, Number brightness);

Parameter aufrufen:

  • hue: Nummer, Farbtonkomponente, der Bereich liegt zwischen 0 und 360
  • saturation: Anzahl, Sättigungskomponente, der Bereich liegt zwischen 0,0 und 1,0
  • brightness: Zahl, die Helligkeitskomponente, der Bereich ist 0.0-1.0

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Gibt die kombinierte Farbe zurück

hsba

Generieren Sie kombinierte Farben aus hsba-Farbkomponenten

1 2 3 4
static Integer gd.hsba(Number hue, Number saturation, Number brightness, Number alpha);

Parameter aufrufen:

  • hue: Nummer, Farbtonkomponente, der Bereich liegt zwischen 0 und 360
  • saturation: Anzahl, Sättigungskomponente, der Bereich liegt zwischen 0,0 und 1,0
  • brightness: Zahl, die Helligkeitskomponente, der Bereich ist 0.0-1.0
  • alpha: Zahl, die transparente Komponente, der Bereich ist 0.0-1.0

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Gibt die kombinierte Farbe zurück

color

Generieren Sie kombinierte Farben aus Zeichenfolgen

1
static Integer gd.color(String color);

Parameter aufrufen:

  • color: String, eine Zeichenkette, die die Farbe angibt, z. B.: "# Ff0000", "ff0000", "# f00", "f00"

Ergebnis zurückgeben:

  • Integer, Gibt die kombinierte Farbe zurück

Konstante

NONE

Bildformatkonstante, die angibt, dass die Quelle des aktuellen Bildes unbekannt ist

1
const gd.NONE = 0;

JPEG

Bildformatkonstante, die angibt, dass die aktuelle Bildquelle Daten im JPEG-Format sind

1
const gd.JPEG = 1;

GIF

Bildformatkonstante, die angibt, dass die aktuelle Bildquelle Daten im GIF-Format sind

1
const gd.GIF = 2;

PNG

Bildformatkonstante, die angibt, dass die aktuelle Bildquelle Daten im PNG-Format sind

1
const gd.PNG = 3;

TIFF

Bildformatkonstante, die angibt, dass die aktuelle Bildquelle Daten im TIFF-Format sind

1
const gd.TIFF = 4;

BMP

Bildformatkonstante, die angibt, dass die aktuelle Bildquelle Daten im BMP-Format sind

1
const gd.BMP = 5;

WEBP

Bildformatkonstante, die angibt, dass die aktuelle Bildquelle Daten im Webp-Format sind

1
const gd.WEBP = 6;

TRUECOLOR

Bildtypkonstante, die angibt, dass das aktuelle Bild ein Echtfarbenbild ist

1
const gd.TRUECOLOR = 0;

PALETTE

Bildtypkonstante, die das aktuelle Bild als Palettenbild markiert

1
const gd.PALETTE = 1;

ARC

Zeichnen Sie im fächerförmigen Zeichenstil einen Bogen, der den Start- und den Endpunkt verbindet

1
const gd.ARC = 0;

CHORD

Zeichnen Sie im fächerförmigen Zeichenstil eine gerade Linie, die den Ursprungs-, Start- und Endpunkt verbindet

1
const gd.CHORD = 1;

NOFILL

Fan Zeichenstil, zeichnen Sie einen Fan ohne Füllung

1
const gd.NOFILL = 2;

EDGED

Zeichnen Sie im fächerförmigen Zeichenstil einen Bogen, der den Start- und Endpunkt verbindet, und eine gerade Linie, die den Ursprung verbindet

1
const gd.EDGED = 4;

HORIZONTAL

Spiegelrichtung, Spiegelbildverarbeitung horizontal

1
const gd.HORIZONTAL = 1;

VERTICAL

Spiegelrichtung, Spiegelbildverarbeitung in Längsrichtung

1
const gd.VERTICAL = 2;

BOTH

Spiegelrichtung, sowohl horizontale als auch vertikale Spiegelverarbeitung

1
const gd.BOTH = 3;

LEFT

Drehrichtung, nach links drehen

1
const gd.LEFT = 1;

Drehrichtung nach rechts drehen

1
const gd.RIGHT = 2;

MEAN_REMOVAL

Filtertyp: Verwenden Sie die durchschnittliche Entfernungsmethode, um einen Kontureffekt zu erzielen

1
const gd.MEAN_REMOVAL = 0;

EDGEDETECT

Filtertyp: Verwenden Sie die Kantenerkennung, um die Bildränder hervorzuheben

1
const gd.EDGEDETECT = 1;

EMBOSS

Filtertyp: Prägen Sie das Bild

1
const gd.EMBOSS = 2;

SELECTIVE_BLUR

Filtertyp: Unscharfes Bild

1
const gd.SELECTIVE_BLUR = 3;

GAUSSIAN_BLUR

Filtertyp: Bild mit Gauß-Algorithmus verwischen

1
const gd.GAUSSIAN_BLUR = 4;

NEGATE

Filtertyp: Invertiert alle Farben im Bild

1
const gd.NEGATE = 5;

GRAYSCALE

Filtertyp: Konvertiert das Bild in Graustufen

1
const gd.GRAYSCALE = 6;

SMOOTH

Filtertyp: Machen Sie das Bild glatter. Verwenden Sie arg1, um die Glätte einzustellen

1
const gd.SMOOTH = 7;

BRIGHTNESS

Filtertyp: Ändern Sie die Helligkeit des Bildes. Stellen Sie mit arg1 die Helligkeitsstufe ein. Der Wertebereich liegt zwischen -255 und 255

1
const gd.BRIGHTNESS = 8;

CONTRAST

Filtertyp: Ändern Sie den Kontrast des Bildes, stellen Sie mit arg1 den Kontrast ein, der Wertebereich liegt zwischen 0 und 100

1
const gd.CONTRAST = 9;

COLORIZE

Filtertyp: Ändern Sie den Farbton des Bildes, verwenden Sie arg1, arg2 und arg3, um Rot, Blau und Grün anzugeben. Der Bereich jeder Farbe liegt zwischen 0 und 255, arg4 ist Transparenz und der Rückgabewert liegt zwischen 0 und 127

1
const gd.COLORIZE = 10;