Modul Basismodul

Modul-URL

URL-Verarbeitungsmodul

Objekt

URL

Schaffen UrlObject Objekt anfordern, siehe UrlObject

1
UrlObject url.URL;

Statische Funktion

format

Parameteraufbau UrlObject Objekt

1
static String url.format(Object args);

Aufrufparameter:

  • args: Object, das Dictionary-Objekt, das die Konstruktionsparameter angibt Die unterstützten Felder sind: Protokoll, Schrägstriche, Benutzername, Passwort, Hostname, Port, Pfadname, Abfrage, hash

Ergebnis zurückgeben:

  • String, Gibt den erfolgreich konstruierten String zurück

parse

Analysieren eines URL-Strings

1 2 3
static UrlObject url.parse(String url, Boolean parseQueryString = false, Boolean slashesDenoteHost = false);

Aufrufparameter:

  • url: String, geben Sie den URL-String an, der geparst werden muss
  • parseQueryString: Boolean, geben Sie an, ob die Abfrage geparst werden soll
  • slashesDenoteHost: Boolean, der Standardwert ist false, wenn auf true gesetzt, wird der String nach dem String '//' zum nächsten'/' als Host geparst, zum Beispiel '//foo/bar', das Ergebnis sollte { host:'foo', pathname:'/bar') statt {pathname:'//foo/bar'}

Ergebnis zurückgeben:

  • UrlObject, Gibt ein Objekt zurück, das geparste Daten enthält

resolve

Kombinieren Sie relative Pfade zu einem absoluten Pfad

1 2
static String url.resolve(String _from, String to);

Aufrufparameter:

  • _from: String, Quellpfad
  • to: String, relativer Pfad

Ergebnis zurückgeben:

  • String, Den absoluten Pfad zurückgeben