Leitfaden Entwicklungshandbuch

Installations- und Betriebsumgebung

Für häufig verwendete UNIX-Betriebssysteme wie Mac OS X, Linux und FreeBSD wird empfohlen, die Installation mit dem folgenden Befehl direkt im Terminal durchzuführen:

1
curl -s http://fibjs.org/download/installer.sh | sh

Unter Mac OS X können Sie auch Homebrew verwenden, um die neueste Version von fibjs zu installieren:

1
brew install fibjs

Sie können die entsprechende Version auch selbst herunterladen, um sie zu installieren oder selbst zu verteilen. Sie müssen es auch selbst unter Windows herunterladen und installieren.

Wenn Sie jederzeit die neuesten Funktionen in der Entwicklung haben möchten oder einen eigenen Zweig entwickeln müssen, können Sie die neueste Version auch selbst kompilieren.

Kompilieren Sie selbst unter Windows

Bereiten Sie die Kompilierungsumgebung vor

VS2017 muss unter Windows installiert werden. Wenn Sie mit XP kompatible Fibjs kompilieren möchten, müssen Sie während der Installation auch die Windows XP support for C++ installieren.

Holen Sie sich den Code

Die aktuelle Github-Adresse von fibjs lautet: https://github.com/fibjs/fibjs

Führen Sie den folgenden Befehl im Arbeitsverzeichnis aus:

1
git clone https://github.com/fibjs/fibjs.git --recursive

Wenn Sie beim Klonen vergessen haben, --recursive hinzuzufügen, können Sie auch das Verzeichnis fibjs eingeben, um es manuell zu aktualisieren

1 2
cd fibjs git submodule update --init --recursive

Kompilierungsbefehle und -anweisungen

Windows Öffnen Sie das Terminal " Developer Command Prompt , geben Sie das Verzeichnis "fibjs" ein und führen Sie den folgenden Befehl aus:

1
build [options]

Optionen Optionen:

  • clean : Löschen Sie die Kompilierungsergebnisse und erleichtern Sie so das erneute Kompilieren
  • release : Kompilieren im Release-Modus
  • debug : Kompilieren im Debug-Modus
  • i386 : Kompilieren im 32-Bit-Release-Modus
  • amd64 : Kompilieren im 64-Bit-Release-Modus
  • noxp : noxp XP-Kompatibilitätsmodus

Der Kompilierungsbefehl für den Freigabemodus lautet beispielsweise wie folgt:

1
build release

Das Fibjs Build Tool unterstützt den kompatiblen XP-Modus, der während der Kompilierung manuell aktiviert werden muss:

1
build xp

Kompilieren Sie selbst unter UNIX

Bereiten Sie die Kompilierungsumgebung vor

Das Kompilieren unter UNIX erfordert die folgenden Tools:

1 2 3 4 5
CLANG 3.8 or newer GCC 4.8 or newer CMake 2.6 or newer GNU Make 3.81 or newer libexecinfo (FreeBSD and OpenBSD only)

Unter Mac OS X werden neben der Installation von Xcode- und Befehlszeilentools als Beispiel die Befehle für die Vorbereitungsumgebung wie folgt verwendet:

1
brew install cmake git ccache

Die Befehle für die Ubuntu-Vorbereitungsumgebung lauten wie folgt:

1
apt install clang g++ make cmake git ccache

Wenn Sie die 32-Bit-Version kompilieren möchten, müssen Sie multilib installieren:

1
apt install g++-multilib

Die Befehle für die ARM unter Ubuntu-Vorbereitungsumgebung lauten wie folgt:

1
apt install g++-arm-linux-gnueabihf

Wenn Sie die ARM 64-Bit-Version unter Ubuntu kompilieren möchten, bereiten Sie den Umgebungsbefehl wie folgt vor:

1
apt install g++-aarch64-linux-gnu

Die MIPS unter Ubuntu-Vorbereitungsumgebung lautet wie folgt:

1
apt install g++-mips-linux-gnu

Wenn Sie die MIPS 64-Bit-Version unter Ubuntu kompilieren möchten, bereiten Sie die Umgebungsbefehle wie folgt vor:

1
apt install g++-mips64-linux-gnuabi64

Fix:

1 2 3 4 5 6
rm -f /usr/include/asm rm -f /usr/include/i386-linux-gnu rm -f /usr/include/x86_64-linux-gnux32 ln -s x86_64-linux-gnu /usr/include/i386-linux-gnu ln -s x86_64-linux-gnu /usr/include/x86_64-linux-gnux32

Fedora bereitet den Umgebungsbefehl wie folgt vor:

1
yum install gcc-c++ libstdc++-static make cmake git

Wenn Sie die 32-Bit-Version kompilieren möchten, bereiten Sie den Umgebungsbefehl wie folgt vor:

1
yum install glibc-devel.i686 libstdc++-static.i686

Alpine bereitet den Umgebungsbefehl wie folgt vor:

1
apk add g++ linux-headers make cmake git libexecinfo-dev

FreeBSD (8,9) bereitet Umgebungsbefehle wie folgt vor:

1
pkg_add -r cmake libexecinfo git

Die Befehle für die Systemvorbereitungsumgebung von FreeBSD 10 und höher lauten wie folgt:

1
pkg install cmake libexecinfo git

Holen Sie sich den Code

Die aktuelle Github-Adresse von fibjs lautet: https://github.com/fibjs/fibjs

Führen Sie den folgenden Befehl im Arbeitsverzeichnis aus:

1
git clone https://github.com/fibjs/fibjs.git --recursive

Wenn Sie beim Klonen vergessen haben, --recursive hinzuzufügen, können Sie auch das Verzeichnis fibjs eingeben, um es manuell zu aktualisieren

1 2
cd fibjs git submodule update --init --recursive

Kompilierungsbefehle und -anweisungen

In der UNIX-Umgebung befindet sich im Stammverzeichnis des fibjs-Projekts ein Build-Shell-Skript, das für die Kompilierung von fibjs verwendet werden kann. Kompilierungsbefehl ausführen:

1
sh build [options] [-jn] [-v] [-h]

Optionen Optionen:

  • clean : Löschen Sie die Kompilierungsergebnisse und erleichtern Sie so das erneute Kompilieren
  • release : Kompilieren im Release-Modus
  • debug : Kompilieren im Debug-Modus
  • i386 : Kompilieren im 32-Bit-Release-Modus
  • amd64 : Kompilieren im 64-Bit-Release-Modus
  • arm : Cross-Compile-32-Bit-ARM-Version
  • arm64 : Cross-Compile-64-Bit-ARM-Version
  • mips : Cross-kompilierte 32-Bit-MIPS-Version
  • mips64 : Cross-Compile-64-Bit-MIPS-Version
  • ppc : Cross-Compile-32-Bit-PowerPC-Version
  • ppc64 : Cross-Compile-64-Bit-PowerPC-Version

Der Kompilierungsbefehl für den Freigabemodus lautet beispielsweise wie folgt:

1
sh build release

Testen Sie alle Anwendungsfälle

1
bin/{$OS}_{$arch}_release/fibjs test

Z.B:

1
bin/Linux_amd64_release/fibjs test

Sie können mit der Ausführung aller Testfälle von Fibjs beginnen. {$ OS} Überprüfen Sie den Inhalt selbst.

Wenn Sie ähnliche Ergebnisse sehen, bedeutet dies, dass alle Testfälle normal ausgeführt werden:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
....... db √ escape √ formatMySQL sqlite √ empty sql √ create table √ intert √ select √ callback √ binary (835ms) √ 312 tests completed (6727ms)

Auf dem System installieren

Mit dem folgenden Befehl können Sie die erfolgreich kompilierten Fibjs zur einfachen Verwendung auf dem System installieren:

1
bin/{$OS}_{$arch}_release/install.sh

Starten Sie die Programmierung

Bis jetzt haben Sie eine ausführbare Version von Fibjs, und Sie können beginnen, den Spaß an der Entwicklung von Fibjs zu erleben.

👉 【 hello, world