Objekt eingebautes Objekt

Objekt HttpClient

http Client-Objekt

http Client-Objekt simuliert die Browser-Umgebung, um Cookies zwischenzuspeichern, und enthält beim Zugriff auf die url das entsprechende Cookie. Verschiedene http Client-Objekte sind voneinander isoliert und bieten http Anforderungs-, Get-, Post- und andere Methoden. Die Verwendung ist wie folgt:

1 2 3
var http = require('http'); var httpClient = new http.Client(); httpClient.request('GET', 'http://fibjs.org');

Erbe

Konstrukteur

HttpClient

HttpClient-Konstruktor zum Erstellen eines neuen HttpClient-Objekts

1
new HttpClient();

Mitgliedsattribute

cookies

NArray gibt eine Liste der HttpCookie Objekte des http Clients zurück

1
readonly NArray HttpClient.cookies;

timeout

Ganzzahl, Abfrage und Festlegen der Zeitüberschreitungszeit in Millisekunden

1
Integer HttpClient.timeout;

enableCookie

Boolescher Cookie-Funktionsschalter, standardmäßig aktiviert

1
Boolean HttpClient.enableCookie;

autoRedirect

Boolescher, automatischer Umleitungsfunktionsschalter, standardmäßig aktiviert

1
Boolean HttpClient.autoRedirect;

enableEncoding

Boolescher, automatischer Dekomprimierungsfunktionsschalter, standardmäßig aktiviert

1
Boolean HttpClient.enableEncoding;

maxBodySize

Ganzzahlig, fragen Sie ab und legen Sie die maximale Größe des Körpers fest. In MB ist der Standardwert -1 und die Größe ist nicht begrenzt

1
Integer HttpClient.maxBodySize;

userAgent

Zeichenfolge, Abfrage und Festlegen der Browser-ID in der http Anforderung

1
String HttpClient.userAgent;

poolSize

Ganzzahlig, abfragen und die maximale Anzahl von Keep-Alive-Cache-Verbindungen festlegen. Der Standardwert ist 128

1
Integer HttpClient.poolSize;

poolTimeout

Ganzzahlig, Abfrage und Festlegen der Timeout-Zeit für die Keep-Alive-Cache-Verbindung. Der Standardwert ist 10000 ms

1
Integer HttpClient.poolTimeout;

proxyAgent

Proxy-Server abzeichnen, abfragen und festlegen

1
String HttpClient.proxyAgent;

sslVerification

Ganzzahlig, Abfrage und Festlegen des Zertifikatsüberprüfungsmodus beim Herstellen einer Verbindung zu https. Beziehen Sie sich auf die VERIFY_ * -Konstante des ssl Moduls. Der Standardwert ist ssl.verification

1
Integer HttpClient.sslVerification;

Mitgliedsfunktion

setClientCert

Legen Sie das Standard-Client-Zertifikat fest

1 2
HttpClient.setClientCert(X509Cert crt, PKey key);

Parameter aufrufen:

  • crt : X509Cert , X509Cert Zertifikat, wird für den X509Cert verwendet
  • key : PKey , privater PKey Schlüssel, der verwendet wird, um mit dem Client zu sprechen

request

Senden Sie eine http Anfrage an das angegebene Stream-Objekt und geben Sie das Ergebnis zurück

1 2
HttpResponse HttpClient.request(Stream conn, HttpRequest req) async;

Parameter aufrufen:

Ergebnis zurückgeben:


Fordern Sie die angegebene url und geben Sie das Ergebnis zurück

1 2 3
HttpResponse HttpClient.request(String method, String url, Object opts = {}) async;

Parameter aufrufen:

  • method : String, http Anforderungsmethode angeben: GET, POST usw.
  • url : String, die angegebene url , muss die vollständige url einschließlich des Hosts sein
  • opts : Objekt, zusätzliche Informationen angeben

Ergebnis zurückgeben:

opts enthält zusätzliche angeforderte Optionen und der unterstützte Inhalt lautet wie folgt:

1 2 3 4 5 6
{ "query": {}, "body": SeekedStream | Buffer | String | {}, "json": {}, "headers": {} }

Der Körper und json dürfen nicht gleichzeitig erscheinen. Der Standardwert ist {} ohne zusätzliche Informationen


get

Verwenden Sie die GET-Methode, um die angegebene url anzufordern und das Ergebnis zurückzugeben, das der Anforderung entspricht ("GET", ...).

1 2
HttpResponse HttpClient.get(String url, Object opts = {}) async;

Parameter aufrufen:

  • url : String, die angegebene url , muss die vollständige url einschließlich des Hosts sein
  • opts : Objekt, zusätzliche Informationen angeben

Ergebnis zurückgeben:

opts enthält zusätzliche angeforderte Optionen und der unterstützte Inhalt lautet wie folgt:

1 2 3 4 5 6
{ "query": {}, "body": SeekedStream | Buffer | String | {}, "json": {}, "headers": {} }

Der Körper und json dürfen nicht gleichzeitig erscheinen. Der Standardwert ist {} ohne zusätzliche Informationen


post

Verwenden Sie die POST-Methode, um die angegebene url anzufordern und das Ergebnis zurückzugeben, das der Anforderung entspricht ("POST", ...).

1 2
HttpResponse HttpClient.post(String url, Object opts = {}) async;

Parameter aufrufen:

  • url : String, die angegebene url , muss die vollständige url einschließlich des Hosts sein
  • opts : Objekt, zusätzliche Informationen angeben

Ergebnis zurückgeben:

opts enthält zusätzliche angeforderte Optionen und der unterstützte Inhalt lautet wie folgt:

1 2 3 4 5 6
{ "query": {}, "body": SeekedStream | Buffer | String | {}, "json": {}, "headers": {} }

Der Körper und json dürfen nicht gleichzeitig erscheinen. Der Standardwert ist {} ohne zusätzliche Informationen


del

Verwenden Sie die DELETE-Methode, um die angegebene url anzufordern und das Ergebnis zurückzugeben, das der Anforderung entspricht ("DELETE", ...).

1 2
HttpResponse HttpClient.del(String url, Object opts = {}) async;

Parameter aufrufen:

  • url : String, die angegebene url , muss die vollständige url einschließlich des Hosts sein
  • opts : Objekt, zusätzliche Informationen angeben

Ergebnis zurückgeben:

opts enthält zusätzliche angeforderte Optionen und der unterstützte Inhalt lautet wie folgt:

1 2 3 4 5 6
{ "query": {}, "body": SeekedStream | Buffer | String | {}, "json": {}, "headers": {} }

Der Körper und json dürfen nicht gleichzeitig erscheinen. Der Standardwert ist {} ohne zusätzliche Informationen


put

Verwenden Sie die PUT-Methode, um die angegebene url anzufordern und das Ergebnis zurückzugeben, das der Anforderung entspricht ("PUT", ...).

1 2
HttpResponse HttpClient.put(String url, Object opts = {}) async;

Parameter aufrufen:

  • url : String, die angegebene url , muss die vollständige url einschließlich des Hosts sein
  • opts : Objekt, zusätzliche Informationen angeben

Ergebnis zurückgeben:

opts enthält zusätzliche angeforderte Optionen und der unterstützte Inhalt lautet wie folgt:

1 2 3 4 5 6
{ "query": {}, "body": SeekedStream | Buffer | String | {}, "json": {}, "headers": {} }

Der Körper und json dürfen nicht gleichzeitig erscheinen. Der Standardwert ist {} ohne zusätzliche Informationen


patch

Verwenden Sie die PATCH-Methode, um die angegebene url anzufordern und das Ergebnis zurückzugeben, das der Anforderung entspricht ("PATCH", ...).

1 2
HttpResponse HttpClient.patch(String url, Object opts = {}) async;

Parameter aufrufen:

  • url : String, die angegebene url , muss die vollständige url einschließlich des Hosts sein
  • opts : Objekt, zusätzliche Informationen angeben

Ergebnis zurückgeben:

opts enthält zusätzliche angeforderte Optionen und der unterstützte Inhalt lautet wie folgt:

1 2 3 4 5 6
{ "query": {}, "body": SeekedStream | Buffer | String | {}, "json": {}, "headers": {} }

Der Körper und json dürfen nicht gleichzeitig erscheinen. Der Standardwert ist {} ohne zusätzliche Informationen


toString

Gibt die Zeichenfolgendarstellung des Objekts zurück, gibt im Allgemeinen "[Native Object]" zurück. Das Objekt kann gemäß seinen eigenen Merkmalen erneut implementiert werden

1
String HttpClient.toString();

Ergebnis zurückgeben:

  • String , gibt die String-Darstellung des Objekts zurück

toJSON

Gibt die Darstellung des Objekts im JSON-Format zurück und gibt im Allgemeinen eine Sammlung lesbarer Attribute zurück, die vom Objekt definiert wurden

1
Value HttpClient.toJSON(String key = "");

Parameter aufrufen:

  • key : String, unbenutzt

Ergebnis zurückgeben:

  • Value , gibt einen Wert zurück, der JSON serialisierbar enthält