Modul Basismodul

Modulkonsole

Konsolenzugriffsobjekt

Globales Objekt. Kann für sofortige Informationen, Warnungen und Fehlerprotokollierung verwendet werden. Durch Starten der Konfigurationsdatei können die Protokolle zur einfachen Nachverfolgung auf verschiedenen Geräten abgelegt werden. Das Protokoll unterstützt formatierte Ausgabe, zum Beispiel:

1
console.log("%d + %d = %d", 100, 200, 100 + 200);

Folgende Formatierungsparameter können verwendet werden:

  • %s-Zeichenfolge
  • %d-Zahlen, einschließlich Ganzzahlen und Zahlen
  • %j-Ausgabeobjekt im JSON-Format
  • %%-das Ausgabezeichen„%“ selbst

Statische Funktion

add

Konsolenausgabesystem hinzufügen, die unterstützten Geräte sind Konsole, Syslog, Ereignis, Sie können bis zu 10 Ausgaben hinzufügen 10

1
static console.add(String type);

Aufrufparameter:

  • type: String, Ausgabegerät

Durch Konfigurieren der Konsole können Sie Programmausgabe- und Systemfehler an verschiedene Geräte senden, um Informationen zur Betriebsumgebung zu sammeln.

type ist die Konfiguration, d. h. die Zeichenfolge für den Gerätenamen:

1
console.add("console");

syslog ist nur auf der posix-Plattform gültig:

1
console.add("syslog");

Ereignis ist nur auf der Windows-Plattform gültig:

1
console.add("event");

Konsolenausgabesystem hinzufügen. Unterstützte Geräte sind Konsole, Syslog, Ereignis und Datei. Sie können bis zu 10 Ausgaben hinzufügen

1
static console.add(Object cfg);

Aufrufparameter:

  • cfg: Objekt, Ausgangskonfiguration

Durch Konfigurieren der Konsole können Sie Programmausgabe- und Systemfehler an verschiedene Geräte senden, um Informationen zur Betriebsumgebung zu sammeln.

cfg kann Objekte für ein Gerät konfigurieren:

1 2 3 4
console.add({ type: "console", levels: [console.INFO, console.ERROR] // 选项,省略则输出全部级别日志 });

syslog ist nur auf der posix-Plattform gültig:

1 2 3 4
console.add({ type: "syslog", levels: [console.INFO, console.ERROR] });

Ereignis ist nur auf der Windows-Plattform gültig:

1 2 3 4
console.add({ type: "event", levels: [console.INFO, console.ERROR] });

Dateiprotokoll:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
console.add({ type: "file", levels: [console.INFO, console.ERROR], // 必选项,指定日志输出文件,可使用 s% 指定插入日期位置,不指定则添加在结尾 path: "path/to/file_%s.log", // 选项,可选值为 "day", "hour", "minute", "###k", "###m", "###g",缺省为 "1m" split: "30m", // 选项,可选范围为 2-128,缺省为 128 count: 10 });

Konsolenausgabesystem stapelweise hinzufügen. Die unterstützten Geräte sind Konsole, Syslog, Ereignis und Datei. Sie können bis zu 10 Ausgaben hinzufügen

1
static console.add(Array cfg);

Aufrufparameter:

  • cfg: Array, Ausgangskonfigurations-Array

Durch Konfigurieren der Konsole können Sie Programmausgabe- und Systemfehler an verschiedene Geräte senden, um Informationen zur Betriebsumgebung zu sammeln.

1 2 3 4
console.add(["console", { type: "syslog", levels: [console.INFO, console.ERROR] }]);

reset

Auf die Standardeinstellungen initialisieren, nur Informationen in der Konsole ausgeben

1
static console.reset();

log

Aufzeichnen allgemeiner Protokollinformationen, äquivalent zu info

1 2
static console.log(String fmt, ...args);

Aufrufparameter:

  • fmt: Zeichenfolge, Formatzeichenfolge
  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie Protokollinformationen auf allgemeiner Ebene auf. Wird normalerweise verwendet, um fehlerfreie Eingabeaufforderungsinformationen auszugeben.


Aufzeichnen allgemeiner Protokollinformationen, äquivalent zu info

1
static console.log(...args);

Aufrufparameter:

  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie Protokollinformationen auf allgemeiner Ebene auf. Wird normalerweise verwendet, um fehlerfreie Eingabeaufforderungsinformationen auszugeben.


debug

Debug-Log-Informationen aufzeichnen

1 2
static console.debug(String fmt, ...args);

Aufrufparameter:

  • fmt: Zeichenfolge, Formatzeichenfolge
  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie Debugging-Log-Informationen auf. Wird normalerweise zur Ausgabe von Debugging-Informationen verwendet. unwichtig.


Debug-Log-Informationen aufzeichnen

1
static console.debug(...args);

Aufrufparameter:

  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie Debugging-Log-Informationen auf. Wird normalerweise zur Ausgabe von Debugging-Informationen verwendet. unwichtig.


info

Zeichnen Sie allgemeine Protokollinformationen auf, die dem Protokoll entsprechen

1 2
static console.info(String fmt, ...args);

Aufrufparameter:

  • fmt: Zeichenfolge, Formatzeichenfolge
  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie Protokollinformationen auf allgemeiner Ebene auf. Wird normalerweise verwendet, um fehlerfreie Eingabeaufforderungsinformationen auszugeben.


Zeichnen Sie allgemeine Protokollinformationen auf, die dem Protokoll entsprechen

1
static console.info(...args);

Aufrufparameter:

  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie Protokollinformationen auf allgemeiner Ebene auf. Wird normalerweise verwendet, um fehlerfreie Eingabeaufforderungsinformationen auszugeben.


notice

Warnprotokollinformationen aufzeichnen

1 2
static console.notice(String fmt, ...args);

Aufrufparameter:

  • fmt: Zeichenfolge, Formatzeichenfolge
  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie die Informationen des Warnprotokolls auf. Wird normalerweise verwendet, um Debugging-Informationen für Eingabeaufforderungen auszugeben. Generell wichtig.


Warnprotokollinformationen aufzeichnen

1
static console.notice(...args);

Aufrufparameter:

  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie die Informationen des Warnprotokolls auf. Wird normalerweise verwendet, um Debugging-Informationen für Eingabeaufforderungen auszugeben. Generell wichtig.


warn

Warnprotokollinformationen aufzeichnen

1 2
static console.warn(String fmt, ...args);

Aufrufparameter:

  • fmt: Zeichenfolge, Formatzeichenfolge
  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie die Informationen des Warnprotokolls auf. Wird normalerweise verwendet, um Debugging-Informationen auszugeben. wichtig.


Warnprotokollinformationen aufzeichnen

1
static console.warn(...args);

Aufrufparameter:

  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie die Informationen des Warnprotokolls auf. Wird normalerweise verwendet, um Debugging-Informationen auszugeben. wichtig.


error

Fehlerprotokollinformationen aufzeichnen

1 2
static console.error(String fmt, ...args);

Aufrufparameter:

  • fmt: Zeichenfolge, Formatzeichenfolge
  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie Informationen für das Fehlerprotokoll auf. Wird normalerweise zur Ausgabe von Fehlermeldungen verwendet. Sehr wichtig. Auf dieser Ebene werden auch Systemfehlerinformationen aufgezeichnet.


Fehlerprotokollinformationen aufzeichnen

1
static console.error(...args);

Aufrufparameter:

  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie Informationen für das Fehlerprotokoll auf. Wird normalerweise zur Ausgabe von Fehlermeldungen verwendet. Sehr wichtig. Auf dieser Ebene werden auch Systemfehlerinformationen aufgezeichnet.


crit

Notieren Sie kritische Fehlerprotokollinformationen

1 2
static console.crit(String fmt, ...args);

Aufrufparameter:

  • fmt: Zeichenfolge, Formatzeichenfolge
  • args: ..., optionale Parameterliste

Protokollieren Sie Informationen zu kritischen Fehlern. Wird normalerweise verwendet, um kritische Fehlermeldungen auszugeben. Sehr wichtig.


Notieren Sie kritische Fehlerprotokollinformationen

1
static console.crit(...args);

Aufrufparameter:

  • args: ..., optionale Parameterliste

Protokollieren Sie Informationen zu kritischen Fehlern. Wird normalerweise verwendet, um kritische Fehlermeldungen auszugeben. Sehr wichtig.


alert

Aufzeichnung von Alarmfehlerprotokollinformationen

1 2
static console.alert(String fmt, ...args);

Aufrufparameter:

  • fmt: Zeichenfolge, Formatzeichenfolge
  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie Fehlerprotokollinformationen für Alarme auf. Wird normalerweise zur Ausgabe von Alarmfehlermeldungen verwendet. Sehr wichtig. Es ist die höchste Informationsebene.


Aufzeichnung von Alarmfehlerprotokollinformationen

1
static console.alert(...args);

Aufrufparameter:

  • args: ..., optionale Parameterliste

Zeichnen Sie Fehlerprotokollinformationen für Alarme auf. Wird normalerweise zur Ausgabe von Alarmfehlermeldungen verwendet. Sehr wichtig. Es ist die höchste Informationsebene.


dir

Ausgabeobjekte im JSON-Format

1
static console.dir(Value obj);

Aufrufparameter:

  • obj: Wert, gegeben das anzuzeigende Objekt

time

Starten Sie einen Timer

1
static console.time(String label = "time");

Aufrufparameter:

  • label: String, Titel, der Standardwert ist ein leerer String.

timeElapse

Den aktuellen Zeitwert des angegebenen Timers ausgeben

1
static console.timeElapse(String label = "time");

Aufrufparameter:

  • label: String, Titel, der Standardwert ist ein leerer String.

timeEnd

Beenden Sie den angegebenen Timer und geben Sie den letzten Timerwert aus

1
static console.timeEnd(String label = "time");

Aufrufparameter:

  • label: String, Titel, der Standardwert ist ein leerer String.

trace

Aktuelle Aufrufliste ausgeben

1
static console.trace(String label = "trace");

Aufrufparameter:

  • label: String, Titel, der Standardwert ist ein leerer String.

Geben Sie die aktuelle Aufrufliste über das Protokoll aus.


assert

Behauptungstest, wenn der Testwert falsch ist, wird ein Fehler gemeldet

1 2
static console.assert(Value value, String msg = "");

Aufrufparameter:

  • value: Wert, der Wert des Tests
  • msg: String, Fehlermeldung

print

Geben Sie formatierten Text an die Konsole aus, der Ausgabeinhalt wird nicht im Protokollsystem aufgezeichnet, der Text wird nicht automatisch nach der Ausgabe umgebrochen und kann kontinuierlich ausgegeben werden

1 2
static console.print(String fmt, ...args);

Aufrufparameter:

  • fmt: Zeichenfolge, Formatzeichenfolge
  • args: ..., optionale Parameterliste

Geben Sie formatierten Text an die Konsole aus, der Ausgabeinhalt wird nicht im Protokollsystem aufgezeichnet, der Text wird nicht automatisch nach der Ausgabe umgebrochen und kann kontinuierlich ausgegeben werden

1
static console.print(...args);

Aufrufparameter:

  • args: ..., optionale Parameterliste

moveTo

Bewegen Sie den Konsolencursor an die angegebene Position

1 2
static console.moveTo(Integer row, Integer column);

Aufrufparameter:

  • row: Integer, geben Sie die Linienkoordinaten des neuen Cursors an
  • column: Integer, geben Sie die Spaltenkoordinaten des neuen Cursors an

hideCursor

Den Konsolencursor ausblenden

1
static console.hideCursor();

showCursor

Konsolencursor anzeigen

1
static console.showCursor();

clear

Konsole löschen

1
static console.clear();

keyDown

drücke einen Knopf

1 2
static console.keyDown(String key, String modifier = "");

Aufrufparameter:

  • key: String, bezeichnete Taste, einzelnes Zeichen wird direkt übergeben, Funktionstaste wird als Name übergeben
  • modifier: String, bezeichnete Steuertaste, kann sein: Control, Alt, Shift, Command

Der Parameter key kann einen String verwenden, um den Funktionsschlüssel zu übergeben:

  • Funktionstasten: f1-f12
  • Pfeiltasten: hoch, runter, links, rechts, Home, Ende, Bild hoch, Bild runter
  • Bearbeitungstasten: Rücktaste, Löschen, Einfügen, Eingabe, Tabulator, Escape, Leertaste
  • Steuertasten: Control, Alt, Shift, Command

drücke einen Knopf

1 2
static console.keyDown(String key, Array modifier);

Aufrufparameter:

  • key: String, bezeichnete Taste, einzelnes Zeichen wird direkt übergeben, Funktionstaste wird als Name übergeben
  • modifier: Array, geben Sie ein Array von Steuertasten an, können sein: Control, Alt, Shift, Command

Der Parameter key kann einen String verwenden, um den Funktionsschlüssel zu übergeben:

  • Funktionstasten: f1-f12
  • Pfeiltasten: hoch, runter, links, rechts, Home, Ende, Bild hoch, Bild runter
  • Bearbeitungstasten: Rücktaste, Löschen, Einfügen, Eingabe, Tabulator, Escape, Leertaste
  • Steuertasten: Control, Alt, Shift, Command

keyUp

Lassen Sie eine Taste los

1 2
static console.keyUp(String key, String modifier = "");

Aufrufparameter:

  • key: String, bezeichnete Taste, einzelnes Zeichen wird direkt übergeben, Funktionstaste wird als Name übergeben
  • modifier: String, bezeichnete Steuertaste, kann sein: Control, Alt, Shift, Command

Der Parameter key kann einen String verwenden, um den Funktionsschlüssel zu übergeben:

  • Funktionstasten: f1-f12
  • Pfeiltasten: hoch, runter, links, rechts, Home, Ende, Bild hoch, Bild runter
  • Bearbeitungstasten: Rücktaste, Löschen, Einfügen, Eingabe, Tabulator, Escape, Leertaste
  • Steuertasten: Control, Alt, Shift, Command

Lassen Sie eine Taste los

1 2
static console.keyUp(String key, Array modifier);

Aufrufparameter:

  • key: String, bezeichnete Taste, einzelnes Zeichen wird direkt übergeben, Funktionstaste wird als Name übergeben
  • modifier: Array, geben Sie ein Array von Steuertasten an, können sein: Control, Alt, Shift, Command

Der Parameter key kann einen String verwenden, um den Funktionsschlüssel zu übergeben:

  • Funktionstasten: f1-f12
  • Pfeiltasten: hoch, runter, links, rechts, Home, Ende, Bild hoch, Bild runter
  • Bearbeitungstasten: Rücktaste, Löschen, Einfügen, Eingabe, Tabulator, Escape, Leertaste
  • Steuertasten: Control, Alt, Shift, Command

keyTap

Klicken Sie auf eine Schaltfläche und lassen Sie sie los

1 2
static console.keyTap(String key, String modifier = "");

Aufrufparameter:

  • key: String, bezeichnete Taste, einzelnes Zeichen wird direkt übergeben, Funktionstaste wird als Name übergeben
  • modifier: String, bezeichnete Steuertaste, kann sein: Control, Alt, Shift, Command

Der Parameter key kann einen String verwenden, um den Funktionsschlüssel zu übergeben:

  • Funktionstasten: f1-f12
  • Pfeiltasten: hoch, runter, links, rechts, Home, Ende, Bild hoch, Bild runter
  • Bearbeitungstasten: Rücktaste, Löschen, Einfügen, Eingabe, Tabulator, Escape, Leertaste
  • Steuertasten: Control, Alt, Shift, Command

Klicken Sie auf eine Schaltfläche und lassen Sie sie los

1 2
static console.keyTap(String key, Array modifier);

Aufrufparameter:

  • key: String, bezeichnete Taste, einzelnes Zeichen wird direkt übergeben, Funktionstaste wird als Name übergeben
  • modifier: Array, geben Sie ein Array von Steuertasten an, können sein: Control, Alt, Shift, Command

Der Parameter key kann einen String verwenden, um den Funktionsschlüssel zu übergeben:

  • Funktionstasten: f1-f12
  • Pfeiltasten: hoch, runter, links, rechts, Home, Ende, Bild hoch, Bild runter
  • Bearbeitungstasten: Rücktaste, Löschen, Einfügen, Eingabe, Tabulator, Escape, Leertaste
  • Steuertasten: Control, Alt, Shift, Command

typeString

Geben Sie eine Zeichenfolge ein

1
static console.typeString(String text);

Aufrufparameter:

  • text: String, geben Sie den Eingabestring an

moveMouse

Bewegen Sie die Maus an die angegebene Position

1 2
static console.moveMouse(Integer x, Integer y);

Aufrufparameter:

  • x: Integer, geben Sie die x-Koordinate an
  • y: Integer, geben Sie die y-Koordinate an

mouseUp

Drücken Sie eine Maustaste

1
static console.mouseUp(String button);

Aufrufparameter:

  • button: String, Name der Maustaste angeben, zulässige Werte: links, rechts, moddle

mouseDown

Lassen Sie eine Maustaste los

1
static console.mouseDown(String button);

Aufrufparameter:

  • button: String, Name der Maustaste angeben, zulässige Werte: links, rechts, moddle

clickMouse

Klicken Sie auf eine Maustaste

1 2
static console.clickMouse(String button, Boolean dbclick = false);

Aufrufparameter:

  • button: String, Name der Maustaste angeben, zulässige Werte: links, rechts, moddle
  • dbclick: Boolean, geben Sie an, ob Sie doppelklicken möchten, der Standardwert ist false

readLine

Benutzereingaben von der Konsole lesen

1
static String console.readLine(String msg = "") async;

Aufrufparameter:

  • msg: String, Aufforderungsnachricht

Ergebnis zurückgeben:

  • String, Geben Sie die vom Benutzer eingegebenen Informationen zurück

getpass

Lesen Sie das vom Benutzer eingegebene Passwort von der Konsole aus

1
static String console.getpass(String msg = "") async;

Aufrufparameter:

  • msg: String, Aufforderungsnachricht

Ergebnis zurückgeben:

  • String, Geben Sie das vom Benutzer eingegebene Passwort zurück

Statische Eigenschaften

loglevel

Integer, Ausgabepegel, wird verwendet, um Ausgabeinformationen zu filtern, der Standardwert ist NOTSET, alle Ausgaben. Nachdem die Informationen gefiltert wurden, werden sie an jedes durch Hinzufügen eingestellte Gerät ausgegeben.

1
static Integer console.loglevel;

width

Integer, fragen Sie die Anzahl der Zeichen in jeder Zeile des Terminals ab

1
static readonly Integer console.width;

height

Integer, Abfrage der Anzahl der Terminalzeilen

1
static readonly Integer console.height;

Konstante

FATAL

Loglevel-Konstante

1
const console.FATAL = 0;

ALERT

Loglevel-Konstante

1
const console.ALERT = 1;

CRIT

Loglevel-Konstante

1
const console.CRIT = 2;

ERROR

Loglevel-Konstante

1
const console.ERROR = 3;

WARN

Loglevel-Konstante

1
const console.WARN = 4;

NOTICE

Loglevel-Konstante

1
const console.NOTICE = 5;

INFO

Loglevel-Konstante

1
const console.INFO = 6;

DEBUG

Loglevel-Konstante

1
const console.DEBUG = 7;

PRINT

loglevel wird nur für die Ausgabe verwendet, die Informationen werden nach der Ausgabe nicht umgebrochen, Datei und Syslog speichern diese Level-Informationen nicht

1
const console.PRINT = 9;

NOTSET

Loglevel-Konstante

1
const console.NOTSET = 10;