Objekt eingebautes Objekt

Objekt MongoCursor

Mongodb-Datenbankdaten-Cursorobjekt

Vererbung

Mitgliedsfunktion

skip

Geben Sie die Anzahl der Datensätze an, die bei der Rückgabe von Ergebnissen übersprungen werden sollen

1
MongoCursor MongoCursor.skip(Integer num) async;

Parameter aufrufen:

  • num : Integer, Anzahl der Datensätze

Gibt das Ergebnis zurück:

  • MongoCursor , das Zurückgeben des MongoCursor selbst, erleichtert verkettete Aufrufe

limit

Geben Sie die maximale Anzahl der zurückzugebenden Datensätze an

1
MongoCursor MongoCursor.limit(Integer size) async;

Parameter aufrufen:

  • size : Ganzzahl, Anzahl der Datensätze

Gibt das Ergebnis zurück:

  • MongoCursor , das Zurückgeben des MongoCursor selbst, erleichtert verkettete Aufrufe

sort

Legen Sie die Reihenfolge der zurückgegebenen Ergebnisse fest

1
MongoCursor MongoCursor.sort(Object opts);

Parameter aufrufen:

  • opts : Objekt, opts angeben

Gibt das Ergebnis zurück:

  • MongoCursor , das Zurückgeben des MongoCursor selbst, erleichtert verkettete Aufrufe

hasNext

Fragen Sie ab, ob der aktuelle Cursor den nächsten Datensatz enthält

1
Boolean MongoCursor.hasNext();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Boolean , true, wenn Datensätze vorhanden sind

next

Gibt den nächsten Datensatz des aktuellen Cursors zurück

1
Object MongoCursor.next();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Object , das Datensatzobjekt oder null, wenn kein Datensatz vorhanden ist

count

Fragen Sie die Gesamtzahl der Cursor ab

1
Integer MongoCursor.count(Boolean applySkipLimit = false);

Parameter aufrufen:

  • applySkipLimit : Boolescher applySkipLimit , geben Sie an, ob die Anzahl der Datensätze nach dem Überspringen und applySkipLimit abgefragt werden soll. Der Standardwert ist false. Fragen Sie die Gesamtzahl der Datensätze ab

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Integer , gibt die Gesamtzahl der Datensätze zurück

size

Fragen Sie die Gesamtzahl der Datensätze des Cursors ab, entsprechend count (true).

1
Integer MongoCursor.size();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Integer , gibt die Gesamtzahl der Datensätze zurück

forEach

Durchlaufen Sie alle Datensätze und die Callback-Handler-Funktion

1
MongoCursor.forEach(Function func);

Parameter aufrufen:

  • func : Funktion, geben Sie die Verarbeitungsfunktion an

map

Durchlaufen Sie alle Datensätze und geben Sie die Verarbeitungsergebnisse zurück

1
Array MongoCursor.map(Function func);

Parameter aufrufen:

  • func : Funktion, geben Sie die Verarbeitungsfunktion an

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Array , gibt das Verarbeitungsergebnis-Array zurück

toArray

Gibt ein Array aller Datensätze für den aktuellen Cursor zurück

1
Array MongoCursor.toArray();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Array , gibt ein Javascript-Array zurück, das alle Daten enthält

hint

Ändern Sie die Standardindizierungsstrategie des Mongodb-Servers und verwenden Sie den angegebenen Index zum Abfragen

1
MongoCursor MongoCursor.hint(Object opts);

Parameter aufrufen:

  • opts : Objekt, geben Sie den zu verwendenden Index an

Gibt das Ergebnis zurück:

  • MongoCursor , das Zurückgeben des MongoCursor selbst, erleichtert verkettete Aufrufe

toString

Gibt eine Zeichenfolgendarstellung des Objekts zurück, normalerweise "[Native Object]". Objekte können gemäß ihren eigenen Merkmalen neu implementiert werden

1
String MongoCursor.toString();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • String , gibt eine String-Darstellung des Objekts zurück

toJSON

Gibt eine JSON-Darstellung des Objekts zurück, die normalerweise eine Sammlung lesbarer Eigenschaften zurückgibt, die vom Objekt definiert wurden

1
Value MongoCursor.toJSON(String key = "");

Parameter aufrufen:

  • key : String, unbenutzt

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Value , gibt einen Wert zurück, der einen serialisierbaren JSON enthält