Modul Grundmodul

Modulregistrierung

Windows-Registrierungszugriffsmodul

Referenzmethode:

1 2
var registry = require('registry'); var value = registry.get(registry.CLASSES_ROOT, "\node1\node2\value");

Statische Funktion

listSubKey

Gibt alle untergeordneten Schlüssel unter dem angegebenen Schlüssel zurück

1 2
static NArray registry.listSubKey(Integer root, String key);

Parameter aufrufen:

  • root : Integer, geben Sie das Registrierungsstammverzeichnis an
  • key : Zeichenfolge, angegebener Schlüsselwert

Ergebnis zurückgeben:

  • NArray , geben Sie alle NArray unter diesem Schlüssel zurück

listValue

Gibt den Zustand aller Daten unter dem angegebenen Schlüssel zurück

1 2
static NArray registry.listValue(Integer root, String key);

Parameter aufrufen:

  • root : Integer, geben Sie das Registrierungsstammverzeichnis an
  • key : Zeichenfolge, angegebener Schlüsselwert

Ergebnis zurückgeben:

  • NArray gibt den NArray aller Daten unter dem Schlüssel zurück

get

Fragen Sie den Wert des angegebenen Schlüssels ab

1 2
static Value registry.get(Integer root, String key);

Parameter aufrufen:

  • root : Integer, geben Sie das Registrierungsstammverzeichnis an
  • key : Zeichenfolge, angegebener Schlüsselwert

Ergebnis zurückgeben:

  • Value , gibt den Wert des angegebenen Schlüssels zurück

set

Setzen Sie den angegebenen Schlüsselwert auf number

1 2 3 4
static registry.set(Integer root, String key, Number value, Integer type = DWORD);

Parameter aufrufen:

  • root : Integer, geben Sie das Registrierungsstammverzeichnis an
  • key : Zeichenfolge, angegebener Schlüsselwert
  • value : Nummer, angegebene Nummer
  • type : Ganzzahl, der angegebene Typ, die zulässigen Typen sind DWORD und QWORD, der Standardwert ist DWORD

Setzen Sie den angegebenen Schlüsselwert auf eine Zeichenfolge

1 2 3 4
static registry.set(Integer root, String key, String value, Integer type = SZ);

Parameter aufrufen:

  • root : Integer, geben Sie das Registrierungsstammverzeichnis an
  • key : Zeichenfolge, angegebener Schlüsselwert
  • value : String, der angegebene String
  • type : Ganzzahl, der angegebene Typ, die zulässigen Typen sind SZ und EXPAND_SZ, der Standardwert ist SZ

Setzen Sie den angegebenen Schlüsselwert auf mehrere Zeichenfolgen

1 2 3
static registry.set(Integer root, String key, Array value);

Parameter aufrufen:

  • root : Integer, geben Sie das Registrierungsstammverzeichnis an
  • key : Zeichenfolge, angegebener Schlüsselwert
  • value : Array, geben Sie ein Array mit mehreren Zeichenfolgen an

Setzen Sie den angegebenen Schlüsselwert auf binär

1 2 3
static registry.set(Integer root, String key, Buffer value);

Parameter aufrufen:

  • root : Integer, geben Sie das Registrierungsstammverzeichnis an
  • key : Zeichenfolge, angegebener Schlüsselwert
  • value : Buffer , Binärdaten angeben

del

Löschen Sie den Wert des angegebenen Schlüssels

1 2
static registry.del(Integer root, String key);

Parameter aufrufen:

  • root : Integer, geben Sie das Registrierungsstammverzeichnis an
  • key : Zeichenfolge, angegebener Schlüsselwert

Konstante

CLASSES_ROOT

Registrierungsstamm, in dem eine detaillierte Liste der von Windows erkannten Dateitypen und der zugehörigen Programme gespeichert ist

1
const registry.CLASSES_ROOT = 0;

CURRENT_USER

Registrierungsstamm, in dem die vom aktuellen Benutzer festgelegten Informationen gespeichert werden

1
const registry.CURRENT_USER = 1;

LOCAL_MACHINE

Registrierungsstamm, einschließlich Informationen zu auf dem Computer installierter Hardware und Software

1
const registry.LOCAL_MACHINE = 2;

USERS

Registrierungsstamm mit Informationen für Benutzer, die Computer verwenden

1
const registry.USERS = 3;

CURRENT_CONFIG

Registrierungsstamm, dieser Zweig enthält die aktuellen Hardwarekonfigurationsinformationen des Computers

1
const registry.CURRENT_CONFIG = 5;

SZ

Registrierungsdatentyp, Zeichenfolge

1
const registry.SZ = 1;

EXPAND_SZ

Registrierungsdatentyp, erweiterte Zeichenfolge

1
const registry.EXPAND_SZ = 2;

DWORD

Registrierungsdatentyp, 32-Bit-Wert

1
const registry.DWORD = 4;

QWORD

Registrierungsdatentyp, 64-Bit-Wert

1
const registry.QWORD = 11;