Modul Basismodul

Modultest

Test Suite-Modul zum Definieren von Management-Testsuiten

Wie man benutzt:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74
var test = require('test'); test.setup(); describe('test', () => { before(() => { // setup before the whole test }); beforeEach(() => { // setup before each test }); after(() => { // cleanup after the whole test }); afterEach(() => { // cleanup after each test }); it('case', () => { assert.ok(true); }); // ignored test case xit('case', () => { assert.ok(true); }); // ignored test case it.skip('case', () => { assert.ok(true); }); // only test case oit('case', () => { assert.ok(true); }); // only test case it.only('case', () => { assert.ok(true); }); }); // async function test describe('test async', () => { it('pass case', async () => { assert.ok(true); }); it('error case', async () => { throw new Error('some thing wrong!'); }); }); // callback function test // cannot use callback mode in jsc describe('test callback', () => { it('pass case', done => { setTimeout(() => { assert.ok(true); done(); }, 0); }); it('error case', done => { setTimeout(() => { done(new Error('some thing wrong!')); }, 0); }); }); process.exit(-test.run(console.DEBUG));

Objekt

assert

Aktivieren Sie das Testmodul. Wenn der Testwert falsch ist, wird ein Fehler gemeldet. Das Fehlerverhalten kann so eingestellt werden, dass es weiter ausgeführt wird oder einen Fehler auslöst.

1
assert test.assert;

Statische Funktion

describe

Definieren Sie ein Testmodul, das verschachtelt werden kann

1 2
static test.describe(String name, Function block);

Parameter aufrufen:

  • name : String, definiert den Modulnamen
  • block : Funktion, Modulinitialisierungscode

xdescribe

Die Moduldefinition zum Anhalten des Tests. Nach dem test.setup können Sie mit test.setup aufrufen

1 2
static test.xdescribe(String name, Function block);

Parameter aufrufen:

  • name : String, definiert den Modulnamen
  • block : Funktion, Modulinitialisierungscode

odescribe

test.setup für unabhängigen Test. Nach test.setup kann sie nur mit test.setup aufgerufen werden

1 2
static test.odescribe(String name, Function block);

Parameter aufrufen:

  • name : String, definiert den Modulnamen
  • block : Funktion, Modulinitialisierungscode

it

Definieren Sie ein Testprojekt

1 2
static test.it(String name, Function block);

Parameter aufrufen:

  • name : String, definiert den Projektnamen
  • block : Funktion, Testinhalt

xit

Die Projektdefinition zum Anhalten des Tests. Nach test.setup kann sie mit it.skip aufgerufen werden

1 2
static test.xit(String name, Function block);

Parameter aufrufen:

  • name : String, definiert den Projektnamen
  • block : Funktion, Testinhalt

oit

Die Projektdefinition für unabhängige Tests nach test.setup kann nur mit it.only aufgerufen werden

1 2
static test.oit(String name, Function block);

Parameter aufrufen:

  • name : String, definiert den Projektnamen
  • block : Funktion, Testinhalt

before

Definieren Sie das aktuelle Eintrittsereignis für das Testmodul

1
static test.before(Function func);

Parameter aufrufen:

  • func : Funktion, Ereignisfunktion

after

Definieren Sie das aktuelle Exit-Ereignis des Testmoduls

1
static test.after(Function func);

Parameter aufrufen:

  • func : Funktion, Ereignisfunktion

beforeEach

Definieren Sie das aktuelle Testprojekt-Eintrittsereignis für das Testmodul

1
static test.beforeEach(Function func);

Parameter aufrufen:

  • func : Funktion, Ereignisfunktion

afterEach

Definieren Sie das Exit-Ereignis des aktuellen Testmodul-Testprojekts

1
static test.afterEach(Function func);

Parameter aufrufen:

  • func : Funktion, Ereignisfunktion

run

Starten Sie die Ausführung des definierten Testmoduls

1
static Integer test.run(Integer loglevel = console.ERROR);

Parameter aufrufen:

  • loglevel : Integer, geben Sie die Protokollausgabeebene während des Tests an. Bei ERROR werden die Projektfehlerinformationen nach dem Bericht angezeigt. Wenn sie niedriger als ERROR sind, werden die Ausgabeinformationen jederzeit angezeigt. Wenn sie höher als ERROR sind, wird nur der Bericht angezeigt

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Integer , gibt die Testfallstatistik zurück, gibt 0 zurück, wenn sie korrekt ist, und gibt die Anzahl der Fehler zurück, wenn sie falsch ist

setup

Initialisieren Sie die Testumgebung des aktuellen Skripts und kopieren Sie die Testmodulmethode in die globale Variable des aktuellen Skripts

1
static test.setup();

Statische Eigenschaft

slow

Ganzzahlig, setzen und fragen Sie den langsamen Testwarnschwellenwert ab. In ms ist der Standardwert 75

1
static Integer test.slow;