Objekt eingebautes Objekt

Objektfaser

Fibre-Operation-Objekt, dieses Objekt kann nicht direkt erstellt werden

Nach dem Erstellen einer Glasfaser mit coroutine.start wird dieses Objekt für die Glasfaserverarbeitung und die Kommunikation zwischen Glasfasern zurückgegeben. Die Hauptfaserfunktion kann auf dieses Faserobjekt zugreifen und die aktuelle Faser auch über coroutine.current .

1 2 3 4 5 6 7 8 9
function func(v1) { console.log(v1 + this.v); } var fb = coroutine.start(func, 100); fb.v = 123; fb.join();

Die lokale Speicherung der Glasfaser wird über das gemeinsam genutzte Glasfaserobjekt abgeschlossen, die aktuelle Glasfaser wird über coroutine.current abgerufen und der Zweck der gemeinsamen Nutzung von Daten wird durch Ändern und Abfragen der Variablen erreicht.

1 2 3 4 5 6 7
function func() { console.log(coroutine.current().v); } coroutine.current().v = 100; func();

Wenn die Faser erstellt wird, werden die lokalen Variablen der aktuellen Faser automatisch in die neue Faser kopiert Danach wirkt sich die Änderung der jeweiligen lokalen Variablen nur dann aufeinander aus, wenn die Variable selbst eine Objektreferenz ist.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
function func() { console.log(coroutine.current().v); } coroutine.current().v = 100; var fb = coroutine.start(func); coroutine.current().v = 200; fb.join();

Vererbung

Mitgliedsattribute

id

Fragen Sie die eindeutige ID der Faser ab

1
readonly Long Fiber.id;

caller

Glasfaser, fragen Sie den Glasfaseranruf ab

1
readonly Fiber Fiber.caller;

stack

String, frage den Call-Stack der Glasfaser ab

1
readonly String Fiber.stack;

Mitgliedsfunktion

join

Warten auf das Faserende

1
Fiber.join();

toString

Gibt eine Zeichenfolgendarstellung des Objekts zurück, normalerweise "[Native Object]". Objekte können gemäß ihren eigenen Merkmalen erneut implementiert werden

1
String Fiber.toString();

Liefert das Ergebnis:

  • String , gibt eine Zeichenfolgendarstellung des Objekts zurück

toJSON

Gibt eine JSON-Darstellung des Objekts zurück. In der Regel wird eine Auflistung lesbarer Eigenschaften zurückgegeben, die vom Objekt definiert wurden

1
Value Fiber.toJSON(String key = "");

Aufrufparameter:

  • key : String, unbenutzt

Liefert das Ergebnis:

  • Value , gibt einen Wert zurück, der eine JSON-serialisierbare Datei enthält