Objekt eingebautes Objekt

Objekt SslSocket

ssl Netzwerk-Socket-Objekt

SslSocket gehört zum ssl Modul und erstellt eine Methode

1
var s = new ssl.Socket();

Vererbung

Konstruktor

SslSocket

SslSocket-Konstruktor, der ein neues SslSocket-Objekt erstellt

1
new SslSocket(Array certs = []);

Parameter aufrufen:

  • certs : Array, Liste der Serverzertifikate

Das Zertifikatformat lautet:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
[{ name: "fibjs.org", crt: [X509Cert object], key: [PKey object] }, { name: "*.fibjs.org", crt: [X509Cert object], key: [PKey object] } ]

SslSocket-Konstruktor, der ein neues SslSocket-Objekt erstellt

1 2
new SslSocket(X509Cert crt, PKey key);

Parameter aufrufen:

  • crt : X509Cert , X509Cert Zertifikat, wird für den X509Cert verwendet
  • key : PKey , privater PKey Schlüssel, der verwendet wird, um mit dem Client zu sprechen

Mitgliedsattribute

verification

Ganzzahlig, Zertifikatsüberprüfungsmodus festlegen, Standard ist VERIFY_REQUIRED

1
Integer SslSocket.verification;

ca

X509Cert , Zertifikatskette, verweist automatisch auf ssl.ca wenn eine Verbindung zum Client-Modus hergestellt wird. Der Server-Modus akzeptiert das Generieren von SslSocket

1
readonly X509Cert SslSocket.ca;

peerCert

X509Cert , Zertifikat des Verbindungs-Peers

1
readonly X509Cert SslSocket.peerCert;

hostname

String, der Hostname der Verbindung

1
readonly String SslSocket.hostname;

stream

Stream , ssl das zugrunde liegende Stream-Objekt ab, wenn die Nachricht ssl eingerichtet ist

1
readonly Stream SslSocket.stream;

Mitgliedsfunktion

connect

Verbinden Sie die ssl Verbindung über eine bestimmte Verbindung im Client-Modus

1 2
Integer SslSocket.connect(Stream s, String server_name = "") async;

Parameter aufrufen:

  • s : Stream angesichts der zugrunde liegenden Verbindung
  • server_name : Zeichenfolge, geben Sie den Servernamen an, kann die Standardeinstellung sein

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Integer , 0 gibt die Verbindung erfolgreich ist , wenn das optionale Authentifizierungszertifikat, das Authentifizierung nicht erfolgreich zurückkehrt nicht Null ist, wird ein Fehler Details siehe ssl Modul

accept

Empfangen Sie eine ssl Verbindung für eine bestimmte Verbindung und generieren Sie einen neuen SSL-Socket

1
SslSocket SslSocket.accept(Stream s) async;

Parameter aufrufen:

  • s : Stream angesichts der zugrunde liegenden Verbindung

Gibt das Ergebnis zurück:

  • SslSocket , geben Sie das neu erstellte SslSocket-Objekt zurück

read

Lesen Sie Daten einer bestimmten Größe aus einem Stream

1
Buffer SslSocket.read(Integer bytes = -1) async;

Parameter aufrufen:

  • bytes : Integer, gibt die zu lesende Datenmenge an. Standardmäßig werden Datenblöcke mit zufälliger Größe gelesen. Die Größe der gelesenen Daten hängt vom Gerät ab

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Buffer , geben Sie die aus dem Stream gelesenen Daten zurück oder null, wenn keine zu lesenden Daten vorhanden sind oder die Verbindung unterbrochen ist

write

Schreibt die angegebenen Daten in den Stream

1
SslSocket.write(Buffer data) async;

Parameter aufrufen:

  • data : Buffer , gegeben die zu schreibenden Daten

flush

Schreiben Sie den Inhalt des Dateipuffers auf das physische Gerät

1
SslSocket.flush() async;

close

Schließen Sie das aktuelle Stream-Objekt

1
SslSocket.close() async;

copyTo

Kopieren Sie die Stream-Daten in den Ziel-Stream

1 2
Long SslSocket.copyTo(Stream stm, Long bytes = -1) async;

Parameter aufrufen:

  • stm : Stream , Ziel-Stream-Objekt
  • bytes : Lang, die Anzahl der kopierten Bytes

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Long , gibt die Anzahl der kopierten Bytes zurück

toString

Gibt eine Zeichenfolgendarstellung des Objekts zurück, normalerweise "[Native Object]". Objekte können gemäß ihren eigenen Merkmalen neu implementiert werden

1
String SslSocket.toString();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • String , gibt eine String-Darstellung des Objekts zurück

toJSON

Gibt eine JSON-Darstellung des Objekts zurück, die normalerweise eine Sammlung lesbarer Eigenschaften zurückgibt, die vom Objekt definiert wurden

1
Value SslSocket.toJSON(String key = "");

Parameter aufrufen:

  • key : String, unbenutzt

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Value , gibt einen Wert zurück, der einen serialisierbaren JSON enthält