Objekt eingebautes Objekt

Objekt RedisSet

Redis Datenbankclient Objekt Redis . Dieses Objekt ist ein Client, der den angegebenen Schlüssel enthält. Die Datenbank wird nur betrieben, wenn ihre Methode aufgerufen wird.

Legen Sie das Objekt fest, mit dem Redis , und erstellen Sie Methoden:

1 2 3
var db = require("db"); var rdb = new db.openRedis("redis-server"); var set = rdb.getSet("test");

Vererbung

Mitgliedsfunktion

add

Fügen Sie dem Sammlungsschlüssel ein oder mehrere Elementelemente hinzu. Elementelemente, die bereits in der Sammlung vorhanden sind, werden ignoriert.

1
Integer RedisSet.add(Array members);

Parameter aufrufen:

  • members : Array, das das Array der hinzuzufügenden Elemente angibt

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Integer , die Anzahl der neuen Elemente, die der Sammlung hinzugefügt wurden, ausgenommen ignorierte Elemente

Legen Sie mehrere Feld-Wert-Paare gleichzeitig in der Hash-Tabelle fest. Dieser Befehl überschreibt die vorhandenen Felder in der Hash-Tabelle.

1
Integer RedisSet.add(...members);

Parameter aufrufen:

  • members : ..., geben Sie eine Liste der hinzuzufügenden Elemente an

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Integer , die Anzahl der neuen Elemente, die der Sammlung hinzugefügt wurden, ausgenommen ignorierte Elemente

remove

Entfernen Sie ein oder mehrere Elementelemente aus einer Sammlung

1
Integer RedisSet.remove(Array members);

Parameter aufrufen:

  • members : Array, das das Array der zu entfernenden Elemente angibt

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Integer , die Anzahl der Elemente, die erfolgreich entfernt wurden, mit Ausnahme der ignorierten Elemente

Entfernen Sie ein oder mehrere Elementelemente aus einer Sammlung

1
Integer RedisSet.remove(...members);

Parameter aufrufen:

  • members : ... geben Sie die Liste der zu entfernenden Elemente an

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Integer , die Anzahl der Elemente, die erfolgreich entfernt wurden, mit Ausnahme der ignorierten Elemente

len

Gibt die Anzahl der Elemente in der Sammlung zurück

1
Integer RedisSet.len();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Integer , gibt die Länge der Sammlung zurück

exists

Legt fest, ob das Element member ein Mitglied der Sammlung ist

1
Boolean RedisSet.exists(Buffer member);

Parameter aufrufen:

  • member : Buffer , gibt das zu überprüfende Mitglied an

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Boolean , gibt true zurück, wenn das Element member Mitglied einer Sammlung ist

members

Gibt alle Mitglieder in der Sammlung zurück

1
NArray RedisSet.members();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • NArray , eine Liste aller Mitglieder der Sammlung

pop

Entfernt ein zufälliges Element aus der Sammlung und gibt es zurück

1
Buffer RedisSet.pop();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Buffer , das entfernte zufällige Element. Wenn die Sammlung leer ist, wird null zurückgegeben

randMember

Holen Sie sich ein zufälliges Element aus der Sammlung

1
Value RedisSet.randMember();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Value , gibt ein Element zurück oder null, wenn die Sammlung leer ist

Holen Sie sich zufällige Elemente aus einer Sammlung

1
Value RedisSet.randMember(Integer count);

Parameter aufrufen:

  • count : Integer, gibt die Anzahl der zurückgegebenen Elemente an. Eine positive Zahl gibt ein Array von Zählelementen zurück, eine negative Zahl gibt ein Array zurück. Elemente im Array können mehrmals wiederholt auftreten, und die Länge des Arrays ist der absolute Wert von count

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Value , gibt eine Liste zurück; wenn die Sammlung leer ist, gibt sie eine leere Liste zurück

toString

Gibt eine Zeichenfolgendarstellung des Objekts zurück, normalerweise "[Native Object]". Objekte können gemäß ihren eigenen Merkmalen neu implementiert werden

1
String RedisSet.toString();

Gibt das Ergebnis zurück:

  • String , gibt eine String-Darstellung des Objekts zurück

toJSON

Gibt eine JSON-Darstellung des Objekts zurück, die normalerweise eine Sammlung lesbarer Eigenschaften zurückgibt, die vom Objekt definiert wurden

1
Value RedisSet.toJSON(String key = "");

Parameter aufrufen:

  • key : String, unbenutzt

Gibt das Ergebnis zurück:

  • Value , gibt einen Wert zurück, der einen serialisierbaren JSON enthält